top of page

Abschied von Willi Ehringer

Der Musikverein nimmt Abschied von seinem langjährigen Dirigenten Willi Ehringer.

Am 27.01.2024 verstarb er im Alter von 95 Jahren.1970 übernahm er eigentlich nur als "Übergangsdirigent"die Kapelle, doch daraus wurde dann ein Dirigat, welches weit über 40 Jahre dauerte. Bis 2018 war er der "Chef",aber auch Wegbegleiter und Freund der Musiker. Er prägte den Musikstil der Kapelle durch zahlreiche Musikstücke, arrangiert und zugeschnitten auf die Kapelle, aus seiner Feder. Über die Jahre absolvierten die Musiker mit ihm zusammen zahlreiche Auftritte und Konzerte.

Am 25.04.2018 beim letzten Konzert im Alter von 90 Jahren verabschiedete er sich von der Bühne. So wie es sich für einen Vollblutmusiker gebührt mit einem letzten Solo "Oh, mein Papa" auf seiner Trompete von den Musikern und dem Publikum. Er begeisterte über die Jahre die Zuhörer mit seinen Solostücken "Andalusia", "Cszardas" und "Sugar Blues" um nur einige zu nennen.

Willi Ehringer hatte die Musik im Blut und sein Herz schlug für Jazz, Swing und Blues. Als Profimusiker war er über die Jahre international auf den Bühnen der Welt zu Hause. In Monacco, Las Vegas und auch auf Kreuzfahrten begleitete er das Publikum mit seiner Musik.

"Thank you for the Music" lieber Willi. Der Musikverein wird dich in Anerkennung deiner Werke immer in guter Erinnerung behalten. Wir werden dich nicht vergessen und immer ein ehrendes Andenken bewahhren.

"Ruhe in Frieden"


13 Ansichten0 Kommentare
bottom of page